Filme über die LandFrauenarbeit vom NLV und DLV

"Auf dem Lande und mitten im Leben" - NLV Image-Film

"Anne und die LandFrauen"

Gemeinsam mehr erreichen:

Wie das gelingen kann, zeigt dieser Film vom DLV über die LandFrauenarbeit.

Sorgentelefon

Mitglieder landwirtschaftlicher Familien haben die Möglichkeit über ein Sorgentelefon anonym und in Ruhe mit jemanden zu sprechen, der unabhängig und nicht selbst betroffen ist.

Nach oben

"Vom Hof auf den Teller"

"Vom Hof auf den Teller" - ist ein Projekt für Kinder und Jugendliche. Es soll der Zusammenhang zwischen Landwirtschaft und Ernährung verdeutlichen. Ansprechpartner sind das Landvolk Rotenburg, die Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Kreisverbände der LandFrauen in Verden und Rotenburg.

oder Mail an: info@kreislandfrauen-rotenburg.de 

Flyer Seite 1 und Seite 2 

Nach oben

NEUA

Der Förderverein "NEUA - für nachhaltige Ernährung, Umweltbildung und Agrarwirtschaft" ist Botschafter für die Landwirtschaft und für gesunde Ernährung:

Es sind Projekte zusammengefasst:

"vom Hof auf den Teller" bietet für Kindergartengruppen, Schulen oder Vereine eine vielfältige und lenbendige Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche rundum das Thema Landwirtschaft und Ernährung. Es sollen die Zusammenhänge zwischen landwirtschaftlicher Erzeugung, Verarbeitung der Rohstoffe, Ernährung und Gesundheit vermittelt werden.

"Hofbesuche" werden organisiert, egal ob mit Milchvieh, Schweine, Geflügel, Ackerbau oder Biogas.

"Landwirtschaft hautnah" - hier heißt es Mitmachen und Erleben!

"Kochen mit Kindern" seit 2004 gibt es dieses Erfolgsprojekt von den LandFrauen. Kinder kochen selber und lernen nebenbei einfache Grundlagen einer gesunden Ernährung.

"Landwirtschaft im Unterricht" - unsere Experten beantworten gerne Fragen vor Ort, auch im Unterricht in der Schule oder im Kindergarten.

Kontakt:

Christine Tewes

Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Tel.:  04231/ 927616 (Mo, Mi und Do)

Mail: christine.tewes@LWK-Niedersachsen.de

"Bauernhof auf Rädern - unterwegs"

Ein farbenfroher Anhänger steht für Aktionstage, Projektwochen, Hoffeste, Märkte und Messen zur Verfügung. Er beinhaltet einen Fernseher für Lehrfilme, eine Plastikkuh mit Namen "Olga", die gemolken werden kann und reichlich Informationsmaterial zum Thema Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben

Dialog MILCH

Alles, was Sie schon immer über Milch und Milchwirtschaft in Deutschland wissen wollten, finden Sie hier

Das Milchlexikon

Nach oben

Milchbauern drehen Videos

Begleiten Sie Milchbauern ganz bequem von zu Hause aus. 

Nach oben

"Landwirtschaft für kleine Hände"

Alle zwei Jahre zeigen landwirtschaftliche Betriebe im Rahmen der niedersachsenweiten Aktionswoche "Landwirtschaft für kleine Hände" Kindergartenkindern ihren Hof. Die Kinder sollen mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, fühlen und schmecken) Landwirtschaft auf einem Bauernhof erleben. Sie lernen Tiere und Geräte kennen und auch Getreide-, Obst- und Gemüsesorten.

Nach oben

Melkhüs

Melkhüs sind in Hochdeutsch Milchhäuser. Es sind Raststätten auf landwirtschaftlichen Betrieben, wo während der Sommermonate Milchspezialitäten für Radfahrer, Wanderer oder Urlauber angeboten werden. Auch in unserer näheren Umgebung finden wir dieses tolle Angebot. 

Nach oben

"Kochen mit Kindern"

"Kochen mit Kindern" ist ein Thema für Aktionstage in den Schulen oder ein Tag im  Kinderferienprogramm. Kinder bereiten unter Anleitung von LandFrauen verschiedene Gerichte zu. Es gab bereits Aktionen zum Thema Milch, Kartoffeln, Getreide, Obst und Gemüse. Die Kinder sollen den praktischen Umgang mit regionalen Lebensmitteln erlernen. Zu allen Themen erhält jedes teilnehmende Kind für zu Hause ein kindgerechtes Rezeptheft zum Nachkochen in der eigenen Familie.

Nach oben

Bildung

Das "Haus Zeppelin & Steinberg" in Goslar sind seit 2017 eine gemeinsame Bildungsstätte für Landfrauen, Landjugend, Landvolk-Kreisverbände und viele weitere Gruppen. Das Programm ist sehr vielfältig und umfasst z.B. Angebote zu Zeitmanagement, Pressearbeit und Vereinsführung. Die Veranstaltungen finden in angenehmer Atmosphäre statt. Die reizvolle Umgebung mit individuell gestalteten Gärten tragen zum Erfolg bei.

LEB - Die Ländliche Erwachsenenbildung in Niedersachsen e.V. gehört zu den größten zertifizierten Bildungseinrichtungen im ländlichen Raum. Bildung wird bei uns LandFrauen in "Großbuchstaben" geschrieben, d.h. Bildung ist uns sehr wichtig. Viele unserer Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der LEB statt. 

Fachkraft für Haushaltsführung und Familienbetreuung in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe

Der Beruf der Fachkraft für Haushaltsführung und Familienbetreuung in Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe (bekannt als Dorfhelferin/des Dorfhelfers) ist sehr abwechslungsreich und interessant. In familiären außergewöhnlichen Situationen wird von der qualifizierten Haushaltshilfe eine hohe Flexibilität und ein hohes Verantwortungsbewußtsein erwartet.

Weitere Infos: Ev. Dorfhelferinnenwerk Niedersachsen e.V.

Stationen Bremervörde und Rotenburg:

Einsatzleitung Anke Dittmers:
Landvolkverband Zeven e.V.
Meyerstraße 15, 27404 Zeven
Tel: 04281 821106, Fax: 04281 821111
Email: dittmers@landvolk-brvzev.de
Mo-Mi ganztags, Fr bis 12.30 Uhr

Nach oben

Offene Gärten

In unserer Region gibt es viele Gartenparadiese zu entdecken. Hier finden Sie die Gärten und ihre Öffnungszeiten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude, gute Kontakte und genießen Sie die reichhaltige Ideenwelt zum Mitnehmen.

Nach oben

Kurz und Knapp

LandFrau - Kurz und Knapp

ist eine Mitgliederzeitung vom NLV. Sie erscheint zweimal im Jahr und beinhaltet aktuelle Informationen aus der Verbandsarbeit. Wichtige Beschlüsse und Termine erreichen somit direkt alle Mitglieder, eben kurz und knapp.

KuK 1-2020

 

 

Nach oben