04.04.2024 Opernfahrt

Am 04.04.2024 reisten, wie in jedem Jahr, LandFrauen vom Kreisverband Rotenburg /Wümme nach Hamburg, um dort gemeinsam eine Opernaufführung in der Staatsoper zu genießen. „Turandot“ von Giacomo Puccini stand auf dem Programm. Die Geschichte handelt von Liebe, Rache, von Macht und Ohnmacht. Turandot ist eine Prinzessin, dessen Seele sehr verletzt war. Sie hatte Rache geschworen, kein Mann sollte sie jemals besitzen. Wer es doch wagte, mußte drei Rätsel lösen. Viele Prinzen versuchten es und starben. Ein namenloser Prinz findet die Antworten – Hoffnung, Blut und Liebe. Allerdings endet die Oper nicht wie im Märchen mit einer prunkvollen Hochzeit, sondern Turandot sticht beim erlösenden Kuß den Prinzen nieder.
Wir LandFrauen waren sehr begeistert von der sehr eindrucksvollen, dramatischen, spannenden Darstellung. (M.P.)

Nach oben

17.02.2024 Bausteinseminar

Zu unserem diesjährigen Bausteinseminar trafen sich LandFrauen aus den Kreisverbänden Rotenburg und Verden, um gemeinsam in Kirchlinteln-Sehlingen das Thema „Gemeinsam in die Zukunft“ zu bearbeiten. Dazu referierte Sonja Otten,  NLV-Vorstandsmitglied aus unserem Bezirk. Inhaltlich ging es um: Wie kann man Vorstandsarbeit mit Spaß strukturieren und gestalten, wie ist das mit der Mitgliedergewinnung und Kommunikation nach innen und außen.

es war ein gelungener Tag mit vielen netten und engagierten LandFrauen.

Nach oben

20.01.2024 Demo in Rotenburg

Bei der heutigen Kundgebung in Rotenburg, an der sich über 1000 Menschen beteiligten, die sich deutlich für die Demokratie aussprechen, sprach auch unsere Kreisvorsitzende Ilka Hosten-Poppe:
"LandFrauen stehen für demokratische Werte und sind gegen Hass und Hetze!"

In der Rotenburger Kreiszeitung ist zu lesen:

"Bunt statt Braun": Rotenburg setzt ein klares Zeichen gegen Rechts
Rund 1.000 Menschen demonstrieren am Samstagmittag in der Rotenburger Fußgängerzone. Die Botschaften sind eindeutig - und die Aufgaben für die Politik groß.
hier weiter lesen …

Nach oben

15.01.2024 Demo in Berlin

Nach oben

08.01.2024 Demo in Bremen

LandFrauen erheben gemeinsam mit den Landwirtinnen und Landwirten in Deutschland ihre Stimme gegen die Streichung der Steuervorteile bei Diesel und der KFZ-Steuer für landwirtschaftliche Maschinen.
Unser Motto: "LandFrauen fürs Land! Faire Chancen für ländliche Räume!"

Wir sind für eine Erzeugung gesunder Lebensmittel in Deutschland, um weiterhin regional und saisonal einkaufen zu können, denn das ist klimaschonend und nachhaltig!

Wir LandFrauen sind bei der Kundgebung
in Bremen dabei!

Nach oben